Bezeichnung:  Manufacturing Engineer (m/w/d)

Job Familie:  Manufacturing
Unternehmenseinheit:  Hydro
Arbeitsvertraglicher Standort: 

Weiz, Styria, AT

Arbeitsplatz Standort:  Weiz, Steiermark, AT
Standort Typ:  Office Location / Office-based
Vertragsart:  Vollzeitbeschäftigung
Beschreibung: 

ANDRITZ ist ein internationaler Technologiekonzern und liefert Anlagen, Systeme, Ausrüstungen und Serviceleistungen für unterschiedliche Industrien. Das Unternehmen gehört zu den Technologie- und Marktführern im Bereich Wasserkraft, in der Zellstoff- und Papierindustrie, der metallverarbeitenden Industrie und Stahlindustrie sowie in der kommunalen und industriellen Fest-Flüssig-Trennung.
ANDRITZ HYDRO gehört zur ANDRITZ Gruppe und ist ein globaler Anbieter von elektromechanischen Systemen und Dienstleistungen („from water-to-wire“) für Wasserkraftwerke. Wir sind ein weltweit führender Anbieter für hydraulische Stromerzeugung und Weltmarktführer im Bereich der Automatisierung von Wasserkraftwerken.

 

 

UNSER ANGEBOT

In dieser Position am Standort Weiz suchen wir im Bereich Generator Produktion einen MANUFACTURING ENGINEER (m/w/d) auf Vollzeitbasis.

 

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes technisches Studium (Maschinenbau, Digital Engineering, Elektrotechnik, oä.)
  • Einschlägige Berufserfahrung im Anlagenbau wünschenswert
  • Großes Interesse an der Optimierung, Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen durch den Einsatz neuer Technologien
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse 
  • Kenntnisse im Bereich MSOffice, SAP und AutoCad
  • Betriebwirtschafliches Wissen von Vorteil
  • Erfahrung mit Lean Management und Six Sigma wünschenswert
  • Reisebereitschaft (ca. 25%)
  • Teamfähigkeit

 

IHRE AUFGABEN

  • Entwicklung, Auswahl und kontinuierliche Verbesserung von Technologien und fertigungstechnischen Verfahren
  • Erarbeitung von ganzheitlichen Lösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von bestehenden Fertigungsprozessen
  • Weltweite fertigungstechnologische Beratung für andere Standorte
  • Koordinationsstelle für fertigungstechnische Fragen
  • Dokumentation von Fertigungsprozessen
  • Mitwirkung bei Kalkulationen
  • Umsetzung von Projekten

 

Wir sind gesetzlich verpflichtet für diese Position das kollektivvertragliche Mindestgehalt von brutto € 3.226,55 / Monat anzuführen.

Wir bieten jedoch in jedem Fall eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von Qualifikation und Berufserfahrung!

 

Alle qualifizierten Bewerber werden ohne Rücksicht auf Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität, nationale Herkunft, Behinderung oder Veteranenstatus für eine Anstellung berücksichtigt.

Stellenanforderungs-ID:  6565